Werbespot / vitaDepil

Im Handumdrehen seidig weiche Haut…

Das schönste an einem Auftrag ist, wenn wir unsere kreative Ader mal so richtig fordern können. So war es auch bei unserem Kunden “Vitadepil”. Die Mission war ein Werbevideo für ein spezielles hautschonendes Haarentfernungsprodukt. Zeit? War eigentlich nicht viel vorhanden, da bereits eine große Werbeaktion in Planung war. 

Nachdem wir uns über das Produkt informiert hatten, uns die Wünsche des Kunden angehört hatten, ging es auch schon direkt los. Wir brauchten ein Konzept, eine Top Location und natürlich das passende Model. 

Im Rahmen von einer kleinen Skype Konferenz haben wir in unserem Team die Ideen ausgetauscht. Was die Location angeht waren wir uns alle schnell einig: Wir benötigen ein modernes und vor allem helles Hotelzimmer mit einer Badewanne. Das die Badewanne dann auch noch freistehend war, hat uns prima in die Karten gespielt. 

Aufgrund des Zeitdrucks bis zur Fertigstellung, konnten wir eine Location Besichtigung nicht vornehmen, haben aber tolle Fotos bekommen, sodass wir unsere Planung vorantreiben konnten. 

Nachdem das Model ausgewählt war, das Konzept feststand, die Location ausgesucht war, haben wir dies unserem Kunden zur Verfügung gestellt. Passt. Termin festgelegt!

Bereits nach wenigen Minuten am Set hatten wir alles was wir brauchten: Gute Laune, professionelle Bedingungen und eine Idee. Ach übrigens: Wenn man mit Kamera Equipment und einer hübschen Dame auf das Hotelzimmer geht, kann man direkt die Gedanken der Rezeptionistin lesen 🙂 

In einer wirklich tollen Atmosphäre, mit einem motivierten Kunden, drehten sich die Szenen wie von alleine. Spontane Ideen wurden kurz abgestimmt und dann natürlich umgesetzt. Das Zeitfenster haben wir zwar stramm angesetzt, konnten es aber problemlos einhalten. Manchmal kann man sich halt doch auf seine Erfahrung verlassen.

Die Postproduktion war bei diesem Job ein selbstläufer. Warum? Wir hatten hier ein wirklich gutes Konzept erarbeitet, sodass wir viel Zeit im Schnitt sparen konnten. Während wir in den letzten Zügen waren, überarbeitete der Kunde die Texte für unsere Sprecherin.

Ach ja Sprecherin…wie läuft sowas eigentlich? Wir arbeiten mit mehreren Sprechern / Sprecherinnen zusammen, treffen eine Vorauswahl und übersenden dann Demo Sprachproben an unseren Kunden. Natürlich mit einer Empfehlung von uns. Die finale Entscheidung trifft natürlich der Kunde. Zurück zum Film. 

Nachdem dann auch der finale Text vorlag, haben wir eine Pre Version an den Kunden übergeben und unsere Sprecherin mit Texten versorgt. Wenn es läuft – dann läuft es! 

Es dauerte nicht lang und die Audio Files lagen vor. Files an die Stelle wo Sie hingehören, finale Color Correction (Farbkorrektur) und jetzt bitte exportieren!  

Wir sind zufrieden, Kunde ist zufrieden: Ziel erreicht! 

Bitte sehr…

Making of „im handumdrehen seidig weiche haut“