Imagefilm

Freiwillige Feuerwehr Hohenahr

Augenblicke – Wenn Sekunden die Welt verändern

Ein Projekt welches ziemlich genau 1 Jahr ging. Ein Projekt was uns enorm viel Kraft gekostet hat, aber auch ein Projekt, was in Feuerwehr Kreisen für Furore gesorgt hat, Aber der Reihe nach…

Das Drehbuch

Wir wollten einen Imagefilm für die Freiwillige Feuerwehr Hohenahr drehen, in einer Form, welche es bis dato noch nicht gab. Einen Imagefilm mit Spielfilmcharakter. Das schwierige an so einem Drehbuch ist immer der “Anfang”. Klar haben wir eine Grundidee, aber wie steigst du ein? Ist der Anfang geschafft, schreibt sich so manches Drehbuch wie von alleine. So auch hier. Story steht…es kann losgehen! 

“Was stimmt mit Euch nicht?”

Ja das war so eine der vielen Reaktionen als wir den Führungskräften das Projekt vorgestellt haben. Natürlich waren Sie begeistert – aber sie hatten keine Ahnung was passieren sollte. Ok…wir auch nicht. Den es kam wirklich alles anders.

Drehtage

Wir hatten einen Plan aber keine erfahrenen Schauspieler. Problem? Nein – denn wir wollten etwas authentisches schaffen, wo es wenig zu meckern gibt. Na klar haben wir Szenen wiederholt, aber es gab auch Drehtage wo wir auf ein Controlling verzichtet haben. Zur Erklärung “Controlling: Wir sichten jede Szene “live” und entscheiden dann ob neu gedreht werden muss oder nicht.

HR, RTL, SAT1 – Alle wollten berichten

Was als regionales Projekt begann, schlug schnell große Wellen. Angefangen mit unserem Hauptdrehtag an der Dünsbergschule, wo ein Team vom hessischen Rundfunk den gesamten Drehtag begleitet hat, um einen Bericht für die Hessenschau anzufertigen. Für die Einsatzkräfte ein doppelter Druck. Neben Zuschauern des Drehtags, unserer Crew (in der Spitze 16 Leute) war dann plötzlich auch noch ein TV Team am Start. Sie haben es ausgeblendet wie Profis und geliefert wie Schauspieler! Ach ja: RTL und SAT 1 waren auch noch am Start. Zu unterschiedlichen Zeiten…tolle Berichte…mehr PR geht nicht.

Finaler Schnitt

Wenn selbst wir vor dem iMac sitzen und Gänsehaut haben oder einem die Tränen in die Augen schießen, dann haben wir viel richtig gemacht. Wir alle. Stop – nicht alle. Es war gar nicht einfach den Film geheim zu halten. Die Leute wollten Ihn sehen und wir wollten die Katze aus dem Sack lassen. Was können wir gut? Spannung hoch halten. Also haben wir noch 2 Trailer rausgehauen und die Vorfreude war am Siedepunkt.

Ausverkauftes Haus – Mehr als 800 Leute in der Halle!

Ok – unser Plan war: Geiler Film, 300 Leute bei der Premiere.
Geworden ist es: Geiler Film, mehr als 800 Leute bei der Premiere, Menschen die bei Facebook nach Karten suchen. Gerüchte besagen: Es gab einen Schwarzmarkt! Verrückte Welt.
Wisst Ihr wie es sich anfühlt, wenn 1 Stunde vor Einlass die ersten Leute vor der Halle stehen? Wenn 15 Minuten vor Einlass die Schlange auf 100m wächst?! Wir können es euch sagen: Die Knie zittern und die Nerven werden auf eine harte Probe gestellt. Pünktlich um 19 Uhr knalle das Intro mit einem “Making Of” aller Drehtage, TV Termine und Highlights über die riesen Leinwand. Die Halle steht das erste mal. Nach einem umfangreichen Programm mit Live Musik, Show Tanz und Unterhaltung ging es dann los: AUGENBLICKE – WENN SEKUNDEN DIE WELT VERÄNDERN!
35 Minuten später steht die Halle ein zweites mal. Tränen auf der Bühne. Die ganze Arbeit hat sich gelohnt. Alles richtig gemacht! Danke! DANKE! DAAANNNKKKE!!!

Ein Jahr später

Bereits SAT1 wollte es aus uns herauskitzeln: Gibt es eine Fortsetzung? Gibt es Teil 2? Wir sind der Meinung, wir brauchen gar nicht versuchen “Augenblicke” zu übertreffen, das würde in die Hose gehen. Also lassen wir es? Das kann man jetzt auch nicht so sagen…

Komm wir machen es kurz: Ja es gibt konkrete Gedankengänge zu einer Fortsetzung. Es gibt erste Ansätze und Vorstellungen wie das laufen könnte. Wir wollen nochmal etwas verrücktes tun. Wir wollen nochmal das Thema Feuerwehr aufgreifen. Wir wollen nochmal etwas schaffen, was es noch nicht gibt. Wann? Naja Corona hat unseren Plan etwas beeinflusst, aber wir sind dran. Gebt uns Zeit und wir halten euch auf dem Laufenden!

Augenblicke – Wenn Sekunden die Welt verändern

Trailer 1

Augenblicke – Internet Version

Ein Jahr später…